Standort Glauchau Tel.: 03763 / 77 90 - 0
Anfrage senden
Standort Meerane Tel.: 03764 / 79 60 82 - 0
Anfrage senden

Seniorenheim bei Zwickau und AltenburgBetreuungsangebote

Wir bieten ein abwechslungsreiches Betreuungsprogramm für alle Heimbewohner an. Dieses findet täglich vormittags- und nachmittags statt und orientiert sich an den Wünschen der Bewohner. Das jeweilige Betreuungsangebot unserer Seniorenheime in Meerane und Glauchau bei Zwickau und Altenburg wird wöchentlich auf den Wohnbereichen durch Aushang bekannt gegeben.

Gern werden unsere jahreszeitlichen Feste und Feiertage gemeinsam vorbereitet. Ausflüge in die nähere Umgebung mit Bus oder Pferdekutsche bieten eine willkommene Abwechslung. Unsere Ausflüge planen wir gemeinsam mit unseren Bewohnern.

Zusätzlich erhalten unsere Bewohner der Seniorenheime zwischen Zwickau und Altenburg ein individuelles Betreuungsangebot durch unsere Betreuungskräfte nach § 87b SGB XI. Hierbei muss der Bewohner durch die Pflegekasse dem anspruchsberechtigten Personenkreis zugeordnet sein.

Pflege und Betreuung für Demenzerkrankte im Seniorenheim

In unseren Häusern werden Menschen mit unterschiedlichen Formen demenzieller Erkrankungen gepflegt und betreut. In unseren Seniorenheimen kam es aufgrund der Veränderung in der Bewohnerstruktur immer wieder zu Problemen zwischen nicht dementen und dementen Bewohnern. Demenzkranke stießen im Kontakt mit anderen Heimbewohnern oft auf Intoleranz und mangelnde Akzeptanz in ihrem Anderssein.

Die Pflegekräfte unserer Seniorenheime bei Zwickau und Altenburg wissen, dass nicht die Wiederherstellung der Gesundheit das Ziel unserer Arbeit sein kann. Vielmehr sind wir für die Sicherung einer größtmöglichen Lebensqualität des einzelnen Bewohners, der durch seine Demenz behindert ist, verantwortlich.

Tagesbetreuung für demenzerkrankte Heimbewohner

Wir bieten unseren dementen Bewohnern eine Tagesbetreuung in unseren Seniorenheimen an. Diese beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und endet mit dem gemeinsamen Abendbrot. Über den Tag verteilt erhalten unsere Bewohner die nötige pflegerische Hilfestellung.

Folgende Angebote halten wir bereit:

  • gemeinsames Basteln
  • singen
  • kochen und backen
  • Spaziergänge
  • jahreszeitliche Feste gemeinsam gestalten
  • einfach da sein
  • Gedächtnistraining
  • Bewegungstraining
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten, z. B. Wäsche legen, Geschirr waschen, Servietten falten

Unsere Pflege- und Betreuungskräfte achten darauf, dass keiner der dementen Bewohner überfordert wird. Den Bewohnern unserer Seniorenheime bei Zwickau und Altenburg gönnen wir die erforderliche Ruhe zur Regeneration ihrer Kräfte. Um dem Bewegungsbedürfnis unserer Heimbewohner gerecht zu werden, finden sie in unseren Fluren ausreichende Sitzmöglichkeiten und kleine Ruheinseln.

Hilfestellungen für die Orientierung im Pflegeheim

Unser Seniorenheim zwischen Zwickau und Altenburg bietet besondere Hilfestellungen an, welche unsere dementen Bewohner dabei unterstützen, sich im Alltag zurechtzufinden. Dies sind zum Beispiel:

  • Namen und Fotos an den Türen
  • Kennzeichnung der Zimmertüren durch persönliche Gegenstände (Kränze, jahreszeitliche Symbole)
  • jahreszeitliche Dekorationen
  • beschriftete Kleiderschränke
  • Toilettenkennzeichnung

Sie haben Fragen zum Leben in unseren Pflegeeinrichtungen in Meerane und Glauchau? Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.