Standort Glauchau Tel.: 03763 / 77 90 - 0
Anfrage senden
Standort Meerane Tel.: 03764 / 79 60 82 - 0
Anfrage senden

Das Pflegeheim in Meeranezwischen Zwickau und Altenburg

Laurentius Seniorenpflegeheim Meerane GmbH
Packhofstraße 11 (Eingang über Pestalozzistraße)
08393 Meerane

Tel.: 03764 / 79 60 82 - 0
Fax: 03764 / 79 60 82 - 111
E-Mail: meerane@laurentius-seniorenpflegeheime.de


Ansprechpartner

Heimleiterin: Steffi Weiß-Weidensdörfer
Pflegedienstleiterin: Juliane Carius


Unsere Einrichtung – Geschichte des neuen Gebäudes

Mit der Fertigstellung des Ersatzneubaues an der Packhofstraße/Pestalozzistraße im Dezember 2015 erfolgte der Umzug der Bewohner von der Moritz-Ostwalt-Str. 2-4. Das neue Seniorenpflegeheim bietet 61 Pflegeplätze (41 Einzelzimmer und 10 Doppelzimmer) an.

Das teilweise denkmalgeschützte Haus diente bis 1945 der Firma Bochmann als Geschäftsgebäude. In der Nachwendezeit wurde es um- und ausgebaut und wurde als Verkaufsraum für Teppiche, Tapeten und Gardinen genutzt – allgemein bekannt als „Teppichwelt“. Im Jahr 2010 begann der Umbau zur Pflegeeinrichtung und die Laurentius Seniorenpflegeheim Meerane GmbH wurde Mieter.

Verkehrsgünstige Lage in direkter Nähe zum Stadtzentrum

Das Zentrum der Stadt liegt in unmittelbarer Nähe zum Pflegeheim. Zu Fuß erreicht man die Poststraße mit ihren Geschäften und dem neuen Rathaus nach ca. 400 Metern. In ca. 600 Metern Entfernung befindet sich der Marktplatz mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten sowie Arztpraxen und Apotheken.

An der Kreuzung Packhofstraße / Pestalozzistraße, unmittelbar gegenüber unserer Einrichtung, ist die Bushaltestelle der Linie Meerane-Glauchau. Der Bahnhof liegt in einer Entfernung von ca. 800 Metern, von dort kann man mit der Linie Meerane-Glauchau direkt bis vor unsere Einrichtung fahren.

Zeitgemäße Altenpflege und Betreuung nach den Bedürfnissen der Bewohner

Als eine „moderne“ vollstationäre Pflegeeinrichtung verwirklichen wir unseren Versorgungsauftrag über die Verbindung von Pflege und Wohnen. So vereinen wir die Erfordernisse des Heimgesetzes, der neuen Pflegewissenschaft sowie der Anforderungen des Qualitätssicherungsgesetzes mit den bestehenden und sich verändernden Wohn- und Lebensbedürfnissen unserer Bewohner.

Sie suchen für sich oder einen Angehörigen ein neues Zuhause in einem Pflegeheim im Raum Meerane?
Dann haben Sie sicherlich viele Fragen.
Erste Antworten finden Sie in den Informationen von A bis Z.

Gern stehen wir Ihnen auch in einem Telefonat oder einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Kostenträger

Vor einem möglichen Einzug sollten Sie sich über die Leistungen und Kosten informieren. Für einen Platz in unserer Einrichtung ist eine Pflegestufe nach dem Pflegeversicherungsgesetz erforderlich. Einen Teil der Kosten trägt die Pflegeversicherung je nach Einstufung. Falls die Rente nicht ausreichen sollte, übernehmen die Sozialämter auf Antrag die restlichen Kosten.


Pflegekostenübersicht

Folgende Kosten entstehen bei einem Heimaufenthalt in unserer Einrichtung:

Pflegestufe Pflege in € Unterkunft in € Verpflegung in € Investitionskosten in € Tagesumsatz gesamt in €
I 33,93 12,02 4,26 13,20 63,41
II 44,52 12,02 4,26 13,20 74,00
III 59,79 12,02 4,26 13,20 89,27
monatliche Gesamtkosten in € Kostenübernahme Pflegekasse in € Eigenanteil
Pflegestufe I 1902,30 1064,00 838,30
Pflegestufe II 2220,00 1330,00 890,00
Pflegestufe III 2678,10 1612,00 1066,10

Berechnungen bei 30 Tagen pro Monat

Gültig bis zum 31.12.2016